@DavidRicherby Im Allgemeinen, Sie sind korrekt, aber Sie nahm ein schlechtes Beispiel. Puderzucker ist weniger dicht als Kristallzucker. Kristallzucker ist 7 oz pro Tasse und Puderzucker ist nur 4,5 oz pro Tasse. Ich sehe nicht, wie diese beantwortet die Frage, die gestellt wurde. Ich fühle, dass die Verwendung eines SV-Maschine overcomplicates diese... ich kann mir nicht vorstellen, dass es jemals Flüssigkeit köcheln lassen... vor allem nicht den Sirup, das brodelt bei einer anderen Temperatur als das Wasser. Möglicherweise im Zusammenhang mit: _die royal Kochbuch: (le livre de cuisine)_ aus dem Jahr 1869 hat ein Rezept für "Mazarin Kuchen mit Rum". Dies ist eine Hefe-basierte Schwamm in zwei Schichten mit rum-Sirup zwischen den Schichten. Garniert mit Mandel-Splittern. Auch auf Google books.

Also ich bin Aushärtung einige Speck - meine Dritte batch mit kleine 1,5 kg Stücke von Schweinebauch. Die Methode ist einfach: schneiden Sie die Haut ab, reiben Sie mit Salz und ein wenig braunem Zucker, setzen Sie in eine ziplock-Beutel in den Kühlschrank und flip-jeden Tag für fünf Tage, dann gründlich Spülen und starten Sie dann das räuchern.

Meine ersten beiden waren großartig, aber sehr salzig. Einige googeln vorgeschlagen und ich war mit zu viel Salz. Ich habe wirklich pack in auf und es gab überschüssige geworfen in die Tüte zu. Für diese aktuellen batch, in der ich eingerieben, was ich konnte, dann lassen Sie das überschüssige abschütteln, bevor Sie Absacken.

Meine Frage ist: meine neueste Methode extrahiert hat weniger als die Hälfte der Saft der ersten zu. Ist das normal und wie kann ich feststellen, ob es eigentlich richtig geheilt?